28. Januar 2007

Skiurlaub

Am 2. Weihnachtstag ging's dann in den Skiurlaub. Zum 4. Mal in Folge bereits verbringen wir die Weihnachtsferien in Auffach in der Wildschönau/Österreich. Unser örtlicher Sportverein bietet diese Freizeit für Jugendliche und Familien an. Der Schatzberg ist ein übersichtliches Ski-Gebiet und wir wohnen nur 5 Gehminuten von der Gondel entfernt.
Außerdem haben wir im Haus Vollpension, es gibt ein Schwimmbad, die Kinder haben abends Animationsprogramm und Silvester steigt eine große Party. Neben dem Sport tagsüber kommt also der Spaß nicht zu kurz.















Obwohl in vielen Skigebieten Schneemangel herrschte konnten wir uns wirklich nicht beklagen. In den ersten Tagen hatten wir Sonne pur und genug Schnee um bis zur Mittelstation fahren zu können. Nach Neujahr begann es dann zu schneien und somit waren auch die letzten Tage noch gerettet. Dann ging sogar die Talabfahrt.

Hannah und Teresa fahren ja schon seit 4 Jahren Ski und sind rechte Raser geworden. Fahren sie mit uns Eltern heißt es immer nur: "Wo bleibt Ihr denn?"
Felix hatte bis letztes Jahr keine Lust auf Skiern zu stehen. Aber dieses Jahr klappte es plötzlich. Er hat nun den Dreh 'raus und es ist einfach toll mitanzusehen, wie er den Berg heruntersaust.

















Und auch ich bin mal auf einem Foto zu sehen **gg**










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen