25. März 2007

Zeit zum Nähen

Gestern nachmittag hatte ich endlich mal wieder Zeit, mich den angefangenen und neuen Nähprojekten zu widmen.

Teresa war mit einer Freundin verabredet, sie sind in die Stadt shoppen gegangen und, wie sie mir abend berichtete, haben sie im Kaufhaus in der Klamottenabteilung wohl so ziemlich alles anprobiert, was dort hing. Um 20 vor 6 meinte dann eine Verkäuferin, sie würden gleich schließen, sie müßten nun zum Ende kommen.
Als sie wieder zu Hause war, war sie immer noch ganz aufgekratzt und am Lachen. Ich kann mir den Spaß dieser beiden kichernden Hühner lebhaft vorstellen...



Hannah war mit ihrer Freundin schwimmen und anschließend noch bei uns spielen und

Felix hatte auch eine Freundin zum Spielen eingeladen. Obwohl, wenn ich Freundin sage, flippt er ziemlich aus, denn es ist seine "Verliebte". Die beiden verstehen sich seit über 1 Jahr total gut und obwohl Selina inzwischen in der Schule ist, besuchen sie sich in unregelmäßigen Abständen und spielen sehr harmonisch zusammen. Gestern malten sie dann mit Wasserfarben. Selina mußte unbedingt ihre 3. Zahnlücke zeigen (Felix ist ganz neidisch, denn bei ihm wackelt noch nichts, obwohl er doch auch im Sommer in die Schule kommt).



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen