26. Juli 2007

Die kleine Hexe

Als feststand, daß am Wochenende (14./15. Juli) der Sommer zurückkehren sollte, habe ich ganz schnell Karten für die Freilichtbühne in Bökendorf bestellt. Als Kinderstück gibt es dort dieses Jahr "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler.

Die Entscheidung dieses Wochenende zu wählen war genau richtig. Wir hatten herrlichstes Sommerwetter, es war nicht zu kalt im Wald.

Die Aufführung war wie immer superschön.


Hier sind noch mehr Fotos (klick auf das Bild).




In der Pause haben wir uns im Wald ein Eis auf einer Bank gegönnt, es war herrlich.

Ganz wichtig nach der Aufführung war die Autogrammstunde. Die Hexen wurden von allen umlagert und verteilten großzügig Autogramme, ließen sich mit ihren Fans fotogknipsen und beantworteten Fragen. Ich mag diese familiäre Atmosphäre sehr und wir lassen uns auch immer sehr viel Zeit nach den Aufführungen.

Mit dabei ist Alexia aus unserer französischen Partnerstadt Corbie, die 2,5 Wochen bei uns zu Besuch war. Wir kennen sie vom Austausch mit dem Schwimmverein und sie freute sich, in einer Familie ihre Deutschkenntnisse zu verbessern.

Im letzten Jahr hatten wir für 4 Wochen eine Germanistik-Studentin aus Amiens zu Besuch, auch das war eine nette Zeit. Kennengelernt hatte ich sie über einen Kontakt im Forum des Deutsch-Französischen-Jugendwerkes.

Die Sommerferien sind doch sehr lang und wer hat schon die Möglichkeit 6 Wochen Urlaub zu bekommen (außer Lehrer *g*). Somit ist dieses für mich eine super Möglichkeit, beruhigt zur Arbeit gehen zu können, da jemand im Haus ist, der sich um die Kinder kümmert. Außerdem ist es eine tolle Sache für die Kinder, andere Kulturen, Sprachen und Gewohnheiten kennenzulernen.
(Ich bin ja da auch nicht ganz uneigennützig *g*, Frankreich-Kontakte sind mir immer willkommen!!)


Ich finde diesen Kulturaustausch sehr schön, vor allem, wenn man sich nicht für 1 Jahr mit einem Au-pair-Mädchen binden möchte.

Kommentare:

  1. Wir wollen auch noch in "Die kleine Hexe", aber auch Les Miserable wollte ich eigentlich noch sehen. Mal gucken, ob wir das noch hinkriegen.

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  2. Ups ich dachte, ihr hattet Premiere-Karten für Les Misérables? Wollte dich schon die ganze Zeit fragen, wie's war. Das Stück will ich mir auch nicht entgehen lassen, nach der Sommerpause...

    AntwortenLöschen
  3. Die Premiere-Karten konnten wir leider nicht in Anspruch nehmen, da war Schützenfest hier und obendrein war es lausekalt. Da ist uns die Lust etwas vergangen. Leider. Na, mal sehen. Hoffentlich klappt es trotzdem noch.

    AntwortenLöschen