8. September 2007

Ein neues Kleid ...

... für meinen Kalender/Adreß-/Notizbuch!

Schäbig sah das Teil aus, ich hatte schon überlegt, mir ein neues zu kaufen. Aber in letzter Zeit tauchten in vielen Blogs schöne Umschläge für Notizbücher auf und als ich dann noch dieses gesehen habe, reifte die Idee, meinem Büchlein ein neues Kleid zu verpassen.
~~fred* j'éspère que tu m'en veux pas que j'aie copié ton idée. Elle est merveilleuse.~~


Das Stickmuster ist ein Freebe, schon vor längerer Zeit irgendwo aufgestöbert.
(Zu Weihnachten hatte ich damit Lesezeichen als "Paris-Tickets" für meine kids gestickt.)


Die Stoffe sind von bizzkids und Ikea, ich konnte doch nicht schon wieder meinen Lecien-Stoff anschneiden.


Außen von vorne:


Außenhülle aufgeklappt:


Innen vorne:


Innen hinten:


Gerade kamen meine Mädels von der Geburtstagsparty nach Hause:
"*kreisch* Mama, wie cool ist das denn. Ich will auch so eins !!!"

Kommentare:

  1. Hallo Gabi,

    deine Mädels haben recht, die Hülle sieht echt total klasse aus.

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  2. Ist das schön! Wirklich richtig toll.
    Ich bin im Moment auch am "tüddeln",
    gestern habe ich mir Nina und mich Kosmetiktäschchen genäht. Mal schauen ob ich auch noch eine Buchhülle nähe.
    Lg und einen schönen Sonntag noch.
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ja, so einen Kalenderumschlag hätte ich auch gerne. Schaut toll aus.

    LG Alex

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gabi,

    der Umschlag ist echt ganz klasse geworden! Ich bin für mein "Filofax" am überlegen ob ich mir vielleicht auch eine Hülle nähe, hast Du den Schnitt selber erstellt?

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja,
    ja, den Schnitt habe ich mir selbst gebastelt. Einfach filofax aufgeklappt, drumrum gemalt + 1cm NZ. Mit H630 verstärkt, bestickt, Innenteil gegenglich gearbeitet und entsprechend gekürzt. Fertig. Ging wirklich flott (am längsten hat das Sticken gedauert *g*).
    Wenn ich es schaffe mache ich am WE ein WIP.
    Viel Erfolg
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gabi,

    vielen Dank für Deine Antwort. Ich glaube ich versuche mich bald daran. Ein WIP wäre eine klasse Hilfe! So ein Umschlag ist natürlich viel persöhnlicher als ein gekaufter. Hast Du die Verschlusslasche vom Orginal abgetrennt?

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gabi,

    richtig schön, Deine Notizbuchhülle.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. @Anja,
    ich habe deine Frage erst jetzt gesehen. Ja, die Verschlußlasche habe ich einfach abgeschnitten und dann die Naht gelöst.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen