30. Januar 2007

Neuer Link

Gerade habe ich bei Charlotta's-Die Welt in Pink diesen Link entdeckt und habe ich sofort in meine Linkliste aufgenommen. Dort gibt es ja sooo schöne Sachen...

28. Januar 2007

Zum Nähen

... komme ich derzeit gar nicht.
Woran das liegt kann ich nicht sagen. Vielleicht eine creative Blockade? Lustlosigkeit? Zuviel anderes um die Ohren? Von jedem Etwas würde ich sagen. In den anderen Blogs ist soviel los, es gibt so viele tolle neue Stickmuster, die natürlich auch bei mir auf Verarbeitung warten.
Woche um Woche schiebe ich es hinaus, mit irgendetwas zu beginnen. Für dieses Wochenende hatte ich es mir fest vorgenommen, aber gestern waren wir dann den ganzen Tag unterwegs.

Die Mädchen hatten wirklich gute Halbjahreszeugnisse mit nach Hause gebracht. Dafür hatten sie sich eine Belohnung verdient. Da wir ihnen nicht gerne "einen Zehner" in die Hand drücken, gibt es immer eine Einladung zu etwas Besonderem.
Wir sind nach Detmold gefahren und haben den ganzen Tag in einem tollen Schwimmbad, dem Aqualip verbracht. Es gibt dort eine superlange Rutsche an der die Geschwindigkeit gemessen wird. Den Tagesrekord zu knacken war natürlich das Ziel. Auch die Schnellstromanlage war ein Highlight.
Für mich persönlich reichte dann eigentlich der wunderbar warme Whirlpool, in dem man klasse relaxen kann. Es war toll, wie ein Urlaubstag.

Skiurlaub

Am 2. Weihnachtstag ging's dann in den Skiurlaub. Zum 4. Mal in Folge bereits verbringen wir die Weihnachtsferien in Auffach in der Wildschönau/Österreich. Unser örtlicher Sportverein bietet diese Freizeit für Jugendliche und Familien an. Der Schatzberg ist ein übersichtliches Ski-Gebiet und wir wohnen nur 5 Gehminuten von der Gondel entfernt.
Außerdem haben wir im Haus Vollpension, es gibt ein Schwimmbad, die Kinder haben abends Animationsprogramm und Silvester steigt eine große Party. Neben dem Sport tagsüber kommt also der Spaß nicht zu kurz.















Obwohl in vielen Skigebieten Schneemangel herrschte konnten wir uns wirklich nicht beklagen. In den ersten Tagen hatten wir Sonne pur und genug Schnee um bis zur Mittelstation fahren zu können. Nach Neujahr begann es dann zu schneien und somit waren auch die letzten Tage noch gerettet. Dann ging sogar die Talabfahrt.

Hannah und Teresa fahren ja schon seit 4 Jahren Ski und sind rechte Raser geworden. Fahren sie mit uns Eltern heißt es immer nur: "Wo bleibt Ihr denn?"
Felix hatte bis letztes Jahr keine Lust auf Skiern zu stehen. Aber dieses Jahr klappte es plötzlich. Er hat nun den Dreh 'raus und es ist einfach toll mitanzusehen, wie er den Berg heruntersaust.

















Und auch ich bin mal auf einem Foto zu sehen **gg**










Krippenspiel




Es ist zwar schon etwas länger her, doch da ich im alten Blog ja keine Enträge mehr machen konnte, kommt hier ein Beitrag zum Krippenspiel im Kindergarten von Felix.
Er durfte den Josef spielen, mußte für seine 5 Jahre jede Menge Text auswendig lernen und hat super toll mitgemacht.
Maria wurde von Paula gespielt.




Gar nicht einverstanden war er, daß er das Jesuskind im Arm wiegen sollte. Erklärungen, daß sein Papa das bei ihm auch gemacht habe, als er klein war, beeindruckten ihn wenig. Er fand es wohl "peinlich", machte es aber trotzdem.




Es gab auch Hirten bei dem Krippenspiel, gespielt von Felix Freunden
Felix H., Vincent und Pepe.
Alle Kinder haben das ganz toll gemacht und wir Eltern waren natürlich mächtig stolz.

13. Januar 2007

Umzug

Mein alter Blog ist quasi lahm gelegt und scheinbar kann mir niemand helfen.
Somit habe ich mich entschieden hier einen neuen Blog zu starten.
Dieses ist nun mein erster Eintrag, die Linklisten sind fertig.
Nach und nach werde ich versuchen, Beiträge oder Fotos des alten Blogs hierher zu speichern. Bis alles so aussieht, wie ich es mir vorstelle, wird sicher noch einige Zeit vergehen.
Auch zum Nähen sollte ich demnächst mal wieder kommen, damit auch Neues hier zu sehen ist.
Ich habe sehr viele Projekte im Kopf, die Umsetzung scheitert meistens an fehlender Zeit.
Ich hoffe, Ihr bleibt mir treu und schaut ab und zu mal wieder rein.