26. Februar 2007

Seepferdchen

Seit Ende Januar nehme ich immer montags mit Felix an einem Schwimmkurs der VHS teil. Anfangs konnte er 2-3 Züge alleine. Aber er war immer voll motiviert dabei und so hat er heute das Seepferdchen-Abzeichen bestanden. Ich bin mächtig stolz auf ihn, er hat sich so angestrengt! Mit 5,5 Jahren ist es ja auch recht früh (seine beiden Schwestern hatten das allerdings vor 7 Jahren auch geschafft) und er war der erste in seinem Kurs.

Zum Glück hatte ich vor 2 Wochen schon die Belohnung eingekauft. Es gab ein riesengroßes "Wilde-Kerle-Handtuch", das er jetzt immer zum Schwimmen mitnehmen kann.


Hier ein Foto von meinem angehenden Schulkind mit Zertifikat und neuem Handtuch.

24. Februar 2007

OWL-Treffen und Februar-Motivation

Heute war der Tag unseres OWL-Treffens. Fotos und Bericht gibt's hier. Es war einfach nur schön! Wir lernten uns kennen (neben altbekannten waren ein paar neue Gesichter dabei), nähten, tauschten Erfahrungen aus und bewunderten gegenseitig unsere mitgebrachten Sachen. Viele Stunden voller Input, das ist für mich wie Urlaub.

Wieder zu Hause angekommen, wollte ich eigentlich gleich an meinem Nadeletui aus dem japanischen Buch weiterarbeiten. Es fehlen nur noch ein paar Stiche.
Ein kurzer Blick ins Forum ließ mich aber anders entscheiden. Denn bald schon ist der Februar zu Ende und ich habe nicht mehr viel Zeit, an der
Februar-Motivation "Nähzimmer aufräumen" teilzunehmen. Ein Blick in mein Reich gab mir dann auch Recht, endlich anzufangen.

Hier die Ansicht vorher:

Nachdem ich Männe davon überzeugt hatte, daß er mir unbedingt den linken Tisch, der an der Wand angeschraubt ist, 10 cm nach vorne versetzen muß, damit ich den weißen ausgezogen hinten voll nutzen kann, lief es wie am Schnürchen.
Es gibt Tage, da klappt es eben. Ruckzuck waren 3 Körbe Wäsche weggebügelt und sortiert, Stoffe in Schränken verstaut, Papierschnitte, Hefte, Bücher weggeräumt, gesaugt, gewischt, angefangene und zu reparierende Teile in entsprechende Körbe verteilt und ... 2 Stunden später,
Fertig: Ich habe wieder Platz, auf dem Fußboden, auf den Tischen und ringsherum. Meine Stickmaschine hat jetzt einen festen Platz, an dem sie arbeiten kann, während ich nähe. Bis auf 3 Teile, an denen Kleinigkeiten zu machen sind und die ich in den nächsten Tagen fertigstellen möchte, sind die Tische leer.

Somit kann es dann in einigen Tagen mit der März-Motivation weitergehen.

20. Februar 2007

13. Februar 2007

"Tatüta"

Geht es Euch auch so? Weihnachten und Geburtstage kommen immer so plötzlich... Meine Küchenuhr habe ich 5 Minuten vorgestellt, damit wir morgens pünktlich aus dem Haus kommen, aber den kalender um ein paar Tage manipulieren, damit die Geschenke rechtzeitig fertig sind...? - Impossible!
(Verratet mir mal Eure Tricks, wie Ihr das macht. Oder habt Ihr keine Probleme mit "auf den letzten Drücker fertig werden"?



Aber zum Thema:
Meine beiden Lieblingsnichten aus Flensburg, sprich mein Patenkind Merle (9) und ihre Schwester Emma (7) haben diese Woche Geburtstag. Die gewünschten Bücher (für Merle von Isabel Abedi "Applaus für Lola" und für Emma das "Prinzessin Lillyfee-Freundebuch") waren natürlich schnell gekauft, aber es soll auch noch etwas "Beiwerk" geben.


So habe ich heute Abend fix ein paar "Tatütas" (Taschentüchertasche) genäht. In diversen Blogs habe ich sie in der letzten Zeit oft gesehen und bestaunt. Und ich muß sagen: Achtung Suchtgefahr! Diese Dinger sind supereinfach und superschnell zu nähen. Ein nettes Mitbringsel und Accessoire.


Morgen geht alles auf die Reise und ich hoffe, daß sich die beiden darüber freuen werden.

11. Februar 2007

Skull-Schlafanzug

Schon im November hatte ich dieses Zoela-Shirt genäht, das mir leider gar nicht steht.
Es liegt wohl einerseits am Schnitt, aber auch an den Farben, die so gar nicht meine sind. Trotzdem ist war es mir immer zu schade zum Weggeben und so habe ich mich dieses Wochenende hingesetzt und eine Wohlfühlhose (Ottobre 3/2003 Modell 43) aus feinem Jersey dazu genäht. Alles aufgepeppt mit den Skulls-Stickereien von Farbenmix und ich habe einen flotten Schlafanzug, den ich sicher auch sehr gerne tragen werde.




Mit den Top&Bottom Nähten sieht das Ganze auch schöne sportlich aus.

2. Februar 2007

Post

Heute bekam ich meine Bestellung von Charlotta's.

Ein wunderschöner leicht stretchiger Stoff in pink mit aufgedruckten Rosen in weiß und rot. Super für eine schöne Sommerjacke.

Das Buch ist eines der neuen japanischen Bücher, die Karin in ihrem Blog vorgestellt hat. Hier ein paar Auszüge:




















Die Beschreibungen und Anleitungen sind in japanisch **gg**. Aber sehr gut bebildert. Ich werde mich da wohl etwas durchlesen - äh- gucken müssen.
Aber das Buch ist sooooo schön, ich habe es mir schon mehrmals angesehen, viele kleine hübsche Sachen, die sich auch sehr gut als Mitbringsel eignen.

Zufälle gibt's...! Gerade gestern habe ich in einem Blog etwas ganz tolles entdeckt, und diese Idee ist auch in dem japanischen Buch. Mehr wird jetzt nicht verraten, wenn ich meine "Zutaten" beisammen habe, zeige ich Euch das Ergebnis.