8. Januar 2008

Stöckchen

Dank direktem Tip von Simone habe ich diesmal sogar mitgekriegt, daß ich ein Stöckchen habe *g*.


4 Jobs in meinem Leben:
Babysitterin, Industriekauffrau, Familienmanagerin (zählt doppelt *g*)

4 Orte an denen ich gelebt habe:
Höxter, Holzminden, Paris, Höxter

4 Filme die ich immer wieder sehen kann:
Sodbrennen, Die Farbe Lila, La vie en rose (La môme), Blues Brothers

4 TV Serien die ich gerne sehe:
früher Lindenstraße (gucke ich aber schon seit Jahren nicht mehr), Serien gar nicht, eher Sendungen wie Frau TV, Stern TV, Hart aber fair

4 Orte an denen ich Urlaub gemacht habe:
da reichen 4 nicht aus! Moskau, Budapest, Marokko, Kreta, Cuba, Rimini, Ossiach, Istanbul, und viele Orte in Frankreich

4 meiner Lieblingsgerichte:
Pizza, Sauerkraut, Salat, Milchreis

4 Webseiten die ich täglich besuche:
Hobbyschneiderin und meine verlinkten Blogs, sofern aktualisiert

4 Orte an denen ich jetzt lieber wäre:
für mich gibt es nur einen Ort: Paris

Ich gebe das Stöckchen weiter an:
Benbino, Knuffelchen, Peru und Raryn.
Ich hoffe, Ihr mögt es fangen.

Edit: Und da schon viele das Stöckchen bereits hatten, werfe ich es auchnochmal in eine andere Richtung, zu Friederieke (Flotte Lotte).
Und jeder, der noch nicht hat und gerne mag, darf es sich hier abholen *g*

Kommentare:

  1. Ohwei, das hab ich ja noch gar nicht gesehen!

    Ich hab grad schon annähernd das gleiche Stöckchen von Nicolina zugeworfen bekommen.

    Mensch die Stöckchen fliegen aber echt tief zur Zeit.

    LG dat Knuffelchen

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das macht doch nicht, kommt sicher öfter vor, daß Stöckchen doppelt fliegen *gg*
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    immer wieder schaue ich mir diesen und auch andere Blogs an. Das neue Outfit hier gefällt mir gut. Durch Lesen in unterschiedlichen Blogs habe ich schon so manches kennengelernt, aber was bitte sind Stöckchen und woher kommen sie geflogen und wohin fliegen sie weiter? Und warum?
    Viele Grüße
    Friederike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Friederike,
    wer sich das mit den Stöckchen ausdenkt, keine Ahnung. Jeder kennt irdendwelche anderen Blogschreiber persönlich und so werden die Stöckchen weitergegeben. Von jemandem den man kennt oder dessen Blog man mag, an jemanden solchen.
    Warum? Keine Ahnung. Wohl um mehr über die Leute zu erfahren oder sie besser kennen zu lernen, oder einfach weil's Spaß macht.
    Hast du auch einen Blog?
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  5. liebe gabi,
    ich bin schon getagged, aber macht ja nichts ;o))

    gglg und vielen dank fuer den kleinen einblick in dein leben,
    ute

    AntwortenLöschen
  6. hallo
    das ist mein 2. versuch in die geheimnisse der kommentare einzutauchen. Vieles habe ich ja schon durch das Lesen in unterschiedlichen Blogs gelernt. Aber etwas weiß ich immer noch nicht: was sind Stöckchen?
    Grüße
    Friederike

    AntwortenLöschen
  7. Hallo

    offenbar kam mein Kommentar von Gestern doch an, irgendwie habe ich das aber nicht gemerkt und deshalb gerade nochmals gefragt.
    Wenn ich unten auf Veröffentlichen klicke, verschwindet plötzlich der ganze Kommentar, aber offenbar kommt er trotzdem bei Dir an?
    Ich bin gerade dabei, einen blog zu erstellen. Erste Anfänge gibt es schon. Du kannst es Dir hier ansehen: http://flodde-lodde.blogspot.com/

    Viele Grüße,
    Friederike

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Friederike,
    ein Stöckchen ist vielleicht einfach ein "Ball" den man an jemanden weitergibt, damit dieser sich äußert. Eine Erfindung, oder, wie beim Staffellauf, Stöckchen abgeben und "du bist dran".
    So, und jetzt werfe ich das Stöckchen zu dir *gg*

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  9. liebe Gabi, danke für deinen Hinweis mit den Kommentaren. Ich werde versuchen, die richtige Aktivierungstaste zu finden. Ich fürchte, mir fehlt das Internet-Gen. Vielleicht kannst Du mir ja noch einmal auf die Sprünge helfen? Wo schalte ich die Spams aus und wo die Kommentare dann ein?
    Grüße
    Friederike

    AntwortenLöschen