24. März 2008

Osternähen

Und wenn das I-Net nicht geht, kommt man auch mal wieder zum Nähen *g*.

Über Ostern ist diese Tasche nach einem e-book von Farbenmix entstanden.

Der grau-schwarze Stoff ist von Debbie Mumm, den ich vor kurzem aus einem Patchworkladen mitgebracht habe. Eigentlich sollte er eine andere Tasche werden. Aber in Kombination mit dem bunten Hilco-Stoff fand ich ihn einfach perfekt. Ich hatte aber nur 30 cm und somit ist jetzt wirklich kein einziges Fitzelchen mehr übrig.

Zum 1. Mal habe ich eine Paspel genäht (eigene Abwandlung des Schnittmusters). Sie ist aus dem gleichen Stoff, wie der Taschenboden. Ein gepunkteter schimmernder rosa Patchworkstoff, den mir Martina zum Geburtstag geschenkt hatte.
Wie immer bereitete mir auch die Knopfwahl Schwierigkeiten. Ob ich diesen wirklich dran lasse, weiß ich noch nicht.



Auch die Innenaufteilung habe ich vom Schnittmuster abgewandelt. Eine Handytasche ist ein "must have" für mich, und ein Stiftefach und ein Täschchen für anderen Kleinkram ist ja auch schnell noch angenäht.



Und auf der gegenüberliegenden Seite habe ich in die Teilungsnaht eine Reißverschlußtasche eingefügt. Finde ich sicherer bei einer offenen Tasche. Da kommt dann das Portemonnaie rein.



Weitere Abwandlungen:
Da ich vorher nicht richtig gelesen habe, habe ich alle Schnitteile mit zzgl. 1 cm Nahtzugabe zugeschnitten. Allerdings waren im Schnitt wohl schon 0,75 cm enthalten. Somit ist die Tasche jetzt etwas größer. Es hat trotzdem alles gut zusammengepaßt.

Ich habe alle Stoffteile mit Vlieseline H200 verstärkt (angegeben war 250, die hatte ich aber nicht im Haus). Ich denke, das ist ausreichend, bei H250 hat die Tasche wohl noch mehr Stand. Aber dadurch daß ich Außen- und Innenstoff verstärkt habe, ist sie auch so sehr "griffig".
Und auf den Außenstoff des Taschenbodens habe ich noch Schabrackeneinlage gebügelt. Somit ist der Taschenboden richtig schön fest und steif. Das gefällt mir sehr gut.

Mir gefällt die Tasche sehr und ich freue mich schon, wenn ich sie bei schönerem Wetter endlich ausführen kann.

Kommentare:

  1. Boah ist die schön!!!!
    Die gefällt mir wirklich sehr gut.
    Muß ich doch gleich mal bei Farbenmix gucken gehen.


    LG dat Knuffelchen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bine,
    das Schnittmuster ist in 3 Größen, ich habe hier die größte genäht. Die kleinste ist wohl nur für Kinder geeignet.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gabi,

    ich kann mich Bine nur anschließen. Die Tasche ist einfach klasse. Schöner Schnitt und tolle Stoffauswahl.
    Auch gefallen mir die Innentaschen gut. Das müsste meine Tasche auch immer haben.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Super Täschchen! Das spornt mich dirket an, auch ma ne Tasche zu versuchen...

    AntwortenLöschen
  5. hallo Gabi,
    die Tasche ist super-mega-gut. Da kann ich mich ja direkt für begeistern. Muss auch mal nach dem Schnitt Ausschau halten.
    liebe Grüße von
    Friederike

    AntwortenLöschen
  6. Hi Gabi,

    wow, die Tasche ist ja der Oberhammer. Ist dir wirklich super gelungen und beneidenswert schön.

    Leider habe ich - trotz Urlaub - immer noch nichts zustande gebracht, aber vielleicht kriege ich es die nächsten Tage noch hin.

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Wow! sieht der toll aus ! der ebook wollte ich mich auch mal holen leider streikt mein drucker (doofesdinge).das nächstes mal das du nach Paris fährst bekommst du noch vorher ein koffer zugeschickt ;0)) aber ganz vorsichtig damit weil ich dann da drin bin .
    Lg Lili

    AntwortenLöschen
  8. wunderschön geworden...die Stoffe gefallen mir besonders...
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Ich schon wieder ;-) stöckchen gefällig? ich hätte eins für dich .
    Lg Lili

    AntwortenLöschen
  10. Super genial und sooo professionell!! Toll! Machst Du das wirklich nur für Dich und zum Spass? Damit könntest Du Dir doch sicherlich was dazuverdienen!
    LG von Bine

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für Eure netten Kommentare. Was soll ich sagen, die Tasche sieht "in Echt" noch viel besser aus *g*.

    @Lili
    mal sehen, was sich machen läßt, hihi.

    @Bine
    Nur für mich (oder Familie) nähe ich. Mit dem Dazuverdienen das sehe ich sehr kritisch. Bei meinem Tempo müßte ich "Mindestlohn" beantragen ;-).

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  12. ;-)) Gut Ding will Weile haben...
    Auf jeden Fall stellst Du tolle Sachen her!

    AntwortenLöschen