15. April 2008

Kreativtag La Vie En Rose

Von Ellen ins Leben gerufen, der heutige Kreativtag:

Bei "La vie en rose" kann ich nur an das Lied denken, das ich erstmals von Grace Jones gehört habe. Diese Version gefällt mir ausgesprochen gut.




Aber seit letztem Jahr ist für mich "La vie en rose" der gleichnamige (deutscher Titel) Film über Edith Piafs Leben (franz. Originaltitel "La Môme"). Dieser Film hat mich sehr berührt. Ich könnte ihn mir immer wieder ansehen (wenn ich die DVD hätte). Immerhin habe ich die CD und die höre ich sehr oft.


Eine wunderschöne Idee, Ellen, vielen Dank dafür!

Kommentare:

  1. :) das Lied find ich auch so klasse .. aber den Film kenn ich nicht - danke dir für diese Anregung :)

    ich wünsch dir einen rosigen, sonnig-frohen Tag :)

    Liebe Grüße,
    Ocean

    AntwortenLöschen
  2. Wie Du bei mir gesehen hast, konnte ich auch nur an das Lied denken. Den Film kenne ich leider noch nicht.

    Mit meinem Beitrag werde ich bald wahnsinnig, die Bilder sind bei mir nämlich auch weg. Das hatte ich noch nie, vielleicht eine Störung zwischen Picasa und Google?
    Es irritiert mich aber, dass Ocean (sie hat kurz nach Dir kommentiert) sie sehen kann?
    Im Original sind sie noch da, ich habe auch schon versucht, sie noch mal zu posten, aber es kommen nur rote Kreuzchen.
    Schade, dass es ausgerechnet heute ist. :-(
    Ich warte mal ab, da mir auch nichts anderes dazu einfällt.
    Und Danke für den Tipp mit dem Datum, das werde ich mir gleich mal ansehen.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  3. ...und noch jemand, dem gleich grace jones eingefallen ist :) ... mich hat das richtig in die vergangenheit getragen. new wave, die krassen farben und frisuren der achziger - meine eigen jugend... schon irre, was ein kurzer satz alles auslösen kann.

    bei dir gefällt´s mir auch!

    gglg, nicola

    AntwortenLöschen
  4. mir sind wieder die Tränen gelaufen ... ich liebe diesen Film. Die CD ist nudelt rauf und runter.

    LG Tina

    AntwortenLöschen