13. Mai 2008

Gaumenfreuden

Zufällig am Wochenende entdeckt, es gibt sie wieder (wenn auch nur für kurze Zeit).



Allerdings für uns nicht zum Trinken, sondern für einen super leckeren Kuchen:



Fanta-Limetten-Kuchen
5 Eier
250 g Zucker
1P. Vanillezucker
mindestens 5 Minuten schaumig schlagen.
350 g Mehl
1P. Backpulver
unterrühren.
1/8 l Öl
175 ml Limetten- oder Zitronenlimonade
kurz unterrühren.
Alles auf ein Backblech (Fettpfanne) gießen und backen,
ca. 25 Min. bei 150 °C.
Kuchen gut auskühlen lassen.

200 g Puderzucker mit 2-3 EL Limonade verrühren und Kuchen damit bestreichen.
Trocknen lassen.
Ich werde den Kuchen in nächster Zeit sicher wieder öfter backen, bevor das Getränk wieder vom Markt genommen wird (Herbst).

Kommentare:

  1. iiigitt "fanta-kuchen" ... schüttel!
    nein, was es nicht alles gibt ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Also wirklich! Der Kuchen schmeckt hervorragend, ist durch Öl und Kohlensäure schön locker! Kannst ihn gerne mal probieren kommen ;-)
    Die Fanta so würde ich auch nie trinken, denn die schmeckt wirklich nicht.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen