10. August 2008

Die Feier

war sehr schön. Das Wetter hat sich gehalten, als abends Freunde zum Grillen kamen, konnten wir sogar noch bis Mitternacht draußen sitzen.

Meine Mutter brachte einen Strauß gelber Rosen mit, 18 insgesamt, für jeden Hochzeitstag eine (incl. dem allerersten).



Die Kuchen waren sehr lecker. Übrigens kann ich das Rezept von Ellen für den Gateau basque nur empfehlen. Er geht sehr sehr schnell und schmeckt einfach nur gut. Ich habe ihn mit Schwarzkirschmarmelade gemacht.

Nach dem Kaffee gab's Erdbeer-Prosecco, mhhh lecker!, und Kir. Dafür hatte ich extra "Crème de Cassis" aus Frankreich mitgebracht, da ich ihn hier bei uns noch nirgendwo gefunden habe - in Großstädten mag das anders sein.

Es war ein schöner Tag!

Heute geht's ans Aufräumen und "Tonnen packen", denn morgen früh geht die Schule wieder los.

Kommentare:

  1. Hallo

    ich bin gerade mal durch Zufall in deinen Blog gelandet und muß sagen tolle Bilder vom Fest und mußt feststellen das Du nicht ganz soweit weg wohnst wie die vielen anderen hier!
    Schaue bestimmt malwieder vorbei
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Sieht aus wie eine schöne Feier!

    (Und ja, Creme de Cassis ist hier inzwischen ohne größere Probleme zu bekommen. Kostet nur ungefähr doppelt so viel wie bei Carrefour... :D )

    AntwortenLöschen