7. August 2008

Geburtstagskind

Gestern hatte Felix Geburtstag. Jetzt ist er 7. Seit Tagen schon hatte er diesem Tag entgegengefiebert. Er bekam ein neues Fahrrad mit Gangschaltung, ein Nintendo DS Spiel und von seinen Schwestern jeweils ein "Livre de Collage" mit den Themen "Schule" und "Haus". Bereits im Urlaub in Frankreich hatte er sich selbst so ein Heft gekauft zum Thema "Urlaub". Das gab es in Frankreich bei Lidl, vermutlich für Vorschulkinder, um einzelne Wörter zu lernen. Felix meinte, er müsse dringend französisch lernen und hat sein Heft eifrig benutzt. Nun kann er seinen Wortschatz noch erweitern.




Am Nachmittag haben wir eine Beach-Party mit seinen Freunden und seiner Freundin gefeiert.
8 Jungs - 1 Mädchen, sie hat sich tapfer gehalten und sehr wohl gefühlt. Felix große Schwestern Hannah und Teresa waren ja auch dabei.
Das Wetter hat sich gut gehalten, bis 17.30 h konnten wir Picknick im Garten, planschen im Pool mit diversen Spielen wie Stop-Spritzen und Apfel-aus-dem-Wasser-schmeißen, veranstalten.

Wie man sieht, hatten die Kinder super viel Spaß!
Leider kam dann ein Gewitter, die Crêpes-Party am Abend mußten wir drinnen stattfinden lassen. Auch wenn Felix zum Schluß einen kleinen Aussetzer hatte (bei der ganzen Anspannung ist das wohl normal-zumindest habe ich das bei vielen Kindergeburtstagen schon miterlebt), war es ein wirklich schönes Fest.
Am Samstag hat der GöGa Geburtstag, dann gibt's die Feier mit der Verwandtschaft.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch!
    Das war ja eine tolle Party.Gutes Wetter ist da natürlich Gold wert...
    Ist ja süß,dass er schon Französisch lernt,aber man kann nicht früh genug damit anfangen und es ist ja auch eine tolle Sprache.

    liebe Grüße
    Ute

    und...doch ich brauche das Original...smile

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gabi,

    das sieht nach einer supertollen Party aus!!
    Sag' deinem Sohn noch herzlichen Glückwunsch nachträglich!!

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Happy Birthday dem jungen Mann!
    Das er ordentlich gefeiert wurde ist nicht zu übersehen!

    AntwortenLöschen