13. November 2008

Ausgelesen

Es ist viel los bei mir zur Zeit. Ein Termin jagt den nächsten und ich komme zu nichts. Obwohl ... diese Buch habe ich gerade ausgelesen.

Eigentlich wollte ich es Anfang September zum Geburtstag verschenken, habe mich dann aber doch für etwas anderes entschieden. Was ein Glück. Es ist ein Buch ohne Tiefgang, zu Beginn oberlangweilig und das Verhalten der Holly Berger ziemlich merkwürdig. Hier gibt es mehr Infos und Rezensionen. Vielleicht gefiel mir das Buch auch nicht, weil ich Amelie Fried nicht mag.


Allerdings, dieses Buch von ihr
finde ich total klasse! Ich habe es meinen Kindern sehr oft vorgelesen als mein Vater vor 10 Jahren gestorben ist. Es war sehr hilfreich, mit sehr schöne Zeichnungen, ein wirklich gutes Buch.

Ich denke, daß ich zum Wochenende wieder etwas mehr Zeit habe, hier zu posten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen