7. Dezember 2008

Nikolausnähen


Alle hatten Zeit und waren soweit wieder fit und gesund, daß unser Dezember-Nähkränzchen am Nikolaustag starten konnte . Als wir eintrafen war der Nikolaus schon da und wir konnten uns über Leckereien und Überraschungen freuen:


Die kleinen Täschchen von Elgin waren gefüllt mit wunderschönem Weihnachtsstoff, Nähgarn und einem Schoki-Tannenzapfen.
Der Meter-Domino kam von Evelyne (NEIN, wir haben nicht alle geschafft)






Von Martina gab es einen Schoki-Nikolaus und ich hatte Engel gestickt und an "Milka-Winterlaunemacher" gehängt.


Da ich letzten Monat Geburtstag hatte, durfte ich mich noch über Geschenke freuen. Elgin brachte mir Stoff mit in "kalten Farben". Wunderschöner Blumenstoff in trendy lüla und pink, über den ich mich sehr gefreut habe.


Und vom Nähkränzchen bekam ich ein Patchwork-Lineal und Markier-Stifte, die auch gleich zum Einsatz kamen.





Nachmittags gab's dann Sekt (rosé, alkoholfrei - obwohl uns nach etwas anderem gewesen wäre, z.B. "Peterle" , gell?? **hihi**) und einen etwas mißlungenen Kuchen, leider. Beim nächsten Mal bringe ich einen vorab getesteten perfekten Kuchen mit, versprochen.




So, und genäht haben wir natürlich auch, schließlich müssen ja noch die Weihnachtsgeschenke fertig werden, bzw. das Weihnachtsoutfit.


Elgin machte PW-Sterne...

Marion nähte eine Jacke nach "Ulrike" aus toll besticktem und fellgefüttertem "Leder"...


hier bei der Anprobe mit Evelyne und Überlegungen, ob die Nähte nicht doch lieber nach innen liegen sollten.



Martina hatte es schön warm beim Quilten ihre tollen Decke an einer noch tolleren Maschine, die nicht zu ihr in Kur mittdurfte... (ist ja bald Weihnachten, Martina)



Und ich arbeitete auch weiter an meinem ersten Ragtime-Quilt, der auch ein Weihnachtsgeschenk werden soll. Hier liegt er "Probe", war aber abends dann doch sehr fortgeschritten. Ich denke morgen kann er dann seine Runden in der Wama und im Trockner drehen.


Es war ein superschöner Nikolaustag. Ich danke Euch dafür!!!
Edit: Gerade sehe ich, daß Evelyne auch schon berichtet hat :-))

Kommentare:

  1. Das hört sich wirklich nach einem gelungenen Tag an....toll...das würde mir auch Spaß machen,aber ich glaube vor lauter Quasseln würde ich gar nicht mehr zum Nähen kommen...smile

    ganz liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gabi,
    du hast auch so einen tollen Bericht über unser Nähkränzchen geschrieben.
    Auf deine fertige Decke bin ich wirklich gespannt, ich hoffe das du dann gleich ein Foto einstellen wirst.
    Einen schönen Abend wünsche ich euch noch.
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Fleißig ward ihr. Sieht nach einem gelungen Tag aus.

    LG Ingrid

    AntwortenLöschen