27. Februar 2008

An der Quelle

Am Wochenende traten wir eine über 400 km lange Reise in den hohen Norden an, um den 40. Geburtstag meines Bruder nachzufeiern.
Nachmittags gab's ein Treffen bei ihm zu Hause und gegen Abend machten wir uns auf, um den Raum etwas herzurichten, denn gefeiert wurde hier:



Die Tische waren etwas kahl, so wurden sie schnell mit Tüll, Servietten und Teelichten bestückt.

Außerdem sortierten wir das Besteck und schafften Platz für das phantastische italienische Buffet, das vom örtlichen Essens-Lieferservice gebracht wurde.
Zum Glück fand meine Schwägerin noch die großen Löffel, so stand auch dem Suppenkonsum nichts mehr im Wege!


Zu Trinken sollte es auch reichlich geben, natürlich frisch gezapft vom Faß.
Die Flaschenauswahl ist riesig:


Schon bald trudelten die ersten Gäste ein,



und auch meine beiden Lieblingsnichten hatten sich mächtig für die Party rausgeputzt:


Nachdem mein Bruder dann seine überaus witzige Rede gehalten hatte
(leider liegt es mir überhaupt nicht, davon etwas wiederzugeben)



wurde gefuttert und dann kräftig das Tanzbein geschwungen.
Davon gibt es keine Fotos mehr, ich habe dann einfach die Feier genossen!
Am Sonntag mittag, nach ausgiebigem Frühstück sind wir dann wieder nach Hause gefahren. Schön war's im Norden, nur leider wie immer - zu kurz!

Stöckchen - Nur Ein Wort

Ein neues Stöckchen zieht seine Runde,
diesmal gefangen von Friederieke (lieben Dank).
Es geht mir genauso wie Dir, 41 Fragen und nur 41 Antworten!
Mal sehen....


1.) Wo ist Dein Handy: Handtasche
2.) Dein Partner: arbeitet
3.) Deine Haare: getönt
4.) Deine Mama: nebenan
5.) Dein Papa: tot
6.) Lieblingsgegenstand: Stift
7.) Dein Traum von letzter Nacht: vergessen
8.) Dein Lieblingsgetränk: Milch
9.) Dein Traumauto: Ente
10.) Der Raum in dem Du dich befindest: Nähzimmer
11.) Dein Ex: weit
12.) Deine Angst: Verlust
13.) Was möchtest Du in 10 Jahren sein: glücklich
14.) Mit wem verbrachtest Du den gestrigen Abend: allein
15.) Was bist Du nicht: entspannt
16.) Das letzte was Du getan hast: geschlafen
17.) Was trägst Du: Contactlinsen
18.) Dein Lieblingsbuch: romantisch
19.) Das letzte was Du gegessen hast: Keks
20.) Dein Leben: stressig
21.) Deine Stimmung: wechselnd
22.) Deine Freunde: welche?
23.) Woran denkst Du gerade: nach
24.) Was machst Du gerade: tippen
25.) Dein Sommer: 1986
26.) Was läuft in Deinem TV: Film
27.) Wann hast Du das letzte Mal gelacht: morgens
28.) Das letzte Mal geweint: grübel
29.) Schule: Italienisch
30.) Was hörst Du gerade: Radio
31.) Liebste Wochenendbeschäftigung: nähen
32.) Traumjob: täglich
33.) Dein Computer: Schleppi
34.) Außerhalb Deines Fensters: Parkplatz
35.) Bier: Alt
36.) Mexikanisches Essen: gerne
37.) Winter: kalt
38.) Religion: vorhanden
39.) Urlaub: bald
40.) Auf Deinem Bett: Katze
41.) Liebe: fou

War gar nicht so schwer *g*. Zum Glück muß das Stöckchen jetzt nicht an 41 Blogger weitergegeben werden, hihi. Also ich tagge mal
und wer möchte, darf es sich gerne auch hier abholen.

21. Februar 2008

Current project

Hasi hat immer noch keine Frau.

Ich arbeite dran...
(... wie an so vielem anderen)



17. Februar 2008

Kei*nohrh*ase 1. Versuch

Gestern beim Nähkränzchen mußte ich den 1. Versuch starten, herausgekommen ist ein
Kein-Ohr-Kein-Bart-Hase.
Den Bart habe ich vor lauter Lachen und Quatschen vergessen, dazwischen zu nähen.




Meine Kinder meinten beim Nachhausekommen:
Ist das ein Maulwurf? Der sieht aus wie Pitsche-Pü in braun (wer ist eigentlich Pitche-Pü??)

Jetzt ist mein Ehrgeiz gepackt, was Til kann, kann ich auch.
Demnächst folgt Nr. 2 .... in optimierter Version *g*

4. Februar 2008

Karneval


Man kann nicht gerade sagen, daß wir eine Karnevalshochburg sind, aber ringsherum in einigen Dörfern wird doch ordentlich gefeiert.
Und so gibt es 30 km Weseraufwärts doch einen alten Karnevalsverein, der auch recht große Umzüge auf die Beine stellt. Es ist für uns immer am Rosenmontag die Anlaufstelle, um "um auch was live mitzubekommen" vom Karneval.
Hier sind ein paar Eindrücke:


Und hier Felix, der dieses Jahr als Kater gehen wollte.
Ich wünsche allen Jecken noch viel Spaß beim Feiern!

3. Februar 2008

Kaninchen

Mein Kaninchen, wie Ihr ja schon im Teaser richtig erraten habt, ist nun auch fertig geworden. Mit Ohren *g*. Es ist aus dem Buch Tildas Sommer.
Den Hut habe ich dann nach einigem Probieren auch hingekriegt, obwohl er mir von der Größe her nicht so gut gefällt. Ich habe in einem anderen Tilda-Buch ein etwas anderes Schnittmuster entdeckt und werde mal probieren, ob der Hut besser passt.


Demnächst gibt's auch noch eine Frau für den Hasenmann.


Punger groß

Gestern war ich zum Geburtstag einer Freundin eingeladen. Leider ist sie kurzfristig krank geworden und die Feier wurde verschoben.
So habe ich die Zeit genutzt und die große Kosmetiktasche (Punger) aus Tildas Julehus genäht.
Am Hinterteil mußte ich wegen des Cordstrichs eine Naht machen. Dadurch legt sich die Klappe aber schön nach vorne.
Der Stoff ist Feincord mit Rosen bedruckt.
Innen habe ich eine zusätzliche Lage verstärkten und gedoppelten Stoff eingenäht und abgenäht, damit Kleinteile etwas praktischer aufbewahrt werden können.



Morgen werde ich in der Stadt noch nach einem passenden Knopf suchen, denn in meinen Vorräten war leider nichts brauchbares.