30. Juni 2008

Chaos

zum Ferienbeginn.

Seit Donnerstag sind bei uns in NRW Sommerferien und alles geht drunter und drüber. Seit Dienstag liegt Töchterchen Teresa im Annastift in Hannover, am Mittwoch war die OP. Sie hat eine Platte oberhalb des rechten Knies an die Wachstumsfuge bekommen, damit sich die Achse zwischen Ober- und Unterschenkel begradigt (O-Beine). Sie hat die OP prima überstanden und gerade habe ich mit der Ärztin telefoniert und erreicht, dass ich sie heute Nachmittag nach Hause holen kann.

Mich hatte am Dienstag eine heftige Sommergrippe erwischt (angeschleppt von Hannah, die sich noch in den letzten Schultagen angesteckt hat), so dass ich ein paar Tage total k. o. war. Das war natürlich ziemlich schlecht, da ich ja 2 Tage im Krankenhaus geblieben bin und dort meine Bazillen sicher verteilt habe. Dank Umckaloabo (das Zaubermittel *g*) und Paracetamol geht es inzwischen wieder besser, aber trotzdem bin ich noch nicht Schnupf- und Hustfrei. Auch Felix hat es mittlerweile erwischt….

Durch die ständige Pendelei nach Hannover (110 km eine Tour) und „nebenbei“ arbeiten bin ich natürlich zu nichts anderem mehr gekommen. Mein Projekt liegt lahm und auch sonst passiert nichts. Allerdings hat mein Zeitungsarchiv Nachschub bekommen:

Ich habe mir mal wieder die aktuelle Burda gekauft. Sie gefällt mir ausgesprochen gut und ich kriege wirklich Lust mal wieder was für mich oder die Mädchen (da geht teilweise auch schon kleinste Damengröße) zu nähen.



Das zweite Heft kommt aus Frankreich. Nachdem ich schon öfter von Marie Claire Idées gelesen habe, und immer waren alle am Schwärmen, habe ich sie mir von meinem Kollegen in Frankreich kaufen und mitbringen lassen. Bevor ich ein Abo abschließe wollte ich doch erstmal gucken, um was es überhaupt geht. Und ich muß sagen, ich bin echt enttäuscht. Ein Hochglanz-Magazin mit meistens Kaufvorschlägen und die Selbermach-Ideen halten sich doch sehr in Grenzen. Das Beste an der Zeitschrift ist noch das Beiheft mit Ideen für Chutneys und Konfitüren. 4,90 € (Preis in Frankreich) sind sicher o. k. für das Heft, aber 8 €, um es im Abo nach Deutschland geliefert zu bekommen, ist es mir nicht wert.
Vielleicht habe ich ja auch nur eine schwache Ausgabe erwischt?

Edit: wegen der Nachfrage, hier ein Foto von der MCI mit dem Beiheft. Beides war zusammen in eine Folie eingepackt (ist vielleicht so nur in F erhältlich?).

Hier geht es sicher auch weiterhin erstmal mit wenigen Einträgen den Sommer über weiter, da in den nächsten Wochen noch einiges ansteht: Schützenfest, Urlaub, Sommer genießen, Geburtstage, diverse Termine etc. pp.

Habt schöne Ferien und eine sonnige Sommerzeit!

21. Juni 2008

Family Sticker

Pyzam Family Sticker Toy
Create your own family sticker graphic at pYzam.com

Zeugnisse

In der 1. Klasse der Grundschule gab's schon gestern die Zeugnisse. Da es ja Beschreibungen enthält und keine klaren Noten können sich die Eltern die Beurteilung übers Wochenende zu Gemüte führen und dann nächste Woche beim Elternsprechtag mehr darüber erfahren.


So brachte Felix gestern stolz sein allererstes Zeugnis mit nach Hause. Und stolz kann er wirklich sein, es ist richtig gut!

Über einen Satz allerdings mußte ich dann doch schmunzeln:
"Er belebte unsere gemeinsamen Gespräche in der Klasse durch einfallsreiche Beiträge".Da werde ich am Montag noch mal genauer nachfragen müssen.

Am Mittwoch werden dann die Mädchen ihre Zeugnisse bekommen.
Ich denke, das wird ein spannender Tag...

Und dann 6 1/2 Wochen Sommerferien..................

17. Juni 2008

Morgen

bekomme ich Post (zumindest ist mein Päckchen unterwegs lt. e-mail die ich heute erhalten habe) und dann geht es hiermit weiter:


Den Stoff hatte Hannah sich vor Monaten beim Schweden ausgesucht und sollte Bettwäsche werden. Aber er ist definitiv zu hart und findet nun eine andere schöne Verwendung. Bin schon ganz gespannt....

15. Juni 2008

Sonntagskuchen


Neulich wurde ich auf diese Rezepte aufmerksam.

Tolle Idee, 1 Rezept, 20 mal abgewandelt (in der Zeitung), und ganz fix fertig.

Wie gut, daß es Friseure, Ärzte, etc. gibt (grins), so bin ich doch schnell an alle 20 Rezepte gekommen und habe heute diesen Schokotröpfchen-Kuchen gebacken.

Etwas abgewandelt, habe ich ihn nicht in einer Gugelhupf Form, sondern in der Springform gebacken. Lieber noch hätte ich einen Puderzuckerguß oder eine Schokokuvertüre darüber gemacht, leider fehlten mir die Zutaten. Also "nur" Puderzucker.

Musik

Gestern war Deutscher Musischultag.

Auch unsere Musikschule nahm daran teil, und in der gesamten Innenstadt gab es vormittags musikalische Vorführungen. Das war eine tolle Atmosphäre. Von Klassik bis Pop, von Fläten, Trompeten, Klavier bis Schlagzeug war alles vertreten.
Und am Nachmittag gab es dann die Aufführung der Schüler in der Musikschule.

Hannah durfte im Symphonischen Blasorchester mitspielen und von jetzt an nicht mehr nur als Gastspielerin, sondern als ständiges Mitglied. Sie und ihre Freundin Maike sind nund die jüngsten Teilnehmerinnen mit ihren Klarinetten.

Hier (leider nur) 2 Fotos von ihrem Auftritt:

Das Symphonische Blasorchester (links standen noch mehr Bläser, die Streicher fehlten ganz) vor unserer Dechanei:


Hannah (ganz rechts), daneben ihre Freundin und hinten rechts ihre Klarinetten-Lehrerin:

8. Juni 2008

Sommerschwimmen 2008



Der Anfang ist gemacht!
Beginn 03.06.08