25. Mai 2009

Pimp my shirt

Ist euch das Shirt im letzten Post aufgefallen?

Als Teresa das Sportzeug und den Beutel für ihren kleinen Bruder gesehen hat und dazu noch das Foto von Uschi, wovon ich "abkupfern" durfte, wollte sie auch unbedingt so ein Unikat haben.
Das Shirt brauchte ich nicht selber zu nähen, sie hat sich eins bei H*M ausgesucht, das ich nur noch pimpen mußte.

Ich weiß nicht, ob ihr die Schnürbänder gut erkennen könnt, sie sind weiß und haben rechts und links silberne Glitzerstreifen (gefunden bei Re*we*). Sieht soooooo klasse aus. Leider sind sie innen wattiert und damit etwas dicker. Das hat meiner Maschine etwas Probleme beim Sticken der Ösen gemacht. Aber letztendlich sind wir beide mit dem Ergebnis zufrieden.

Edit: Ich habe übrigens auf Filz gestickt und die Chucks erst anschließend aufgenäht. Direkt auf das Shirt zu sticken war mir zu heikel. So habe ich es beim Sportzeug und Sportbeutel auch gemacht.



Ja, diese Datei ist im Moment wirklich meine Lieblingsdatei. Vielleicht sollte ich für mich auch noch .....*grins*.

Kommentare:

  1. Hihi, die Idee finde ich klasse. Ein tolles, einzigartiges Shirt.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gabi,

    boah, dieses Bild darf ich meiner Tochter aber nicht zeigen!
    Ein Hammershirt - einfach genial!!!

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gabi!

    So ein hübsches Kind!!! Und so ein tolles Shirt! Da kann ich gut nachvollziehen, dass deine Tochter begeistert war! Geht sie jetzt mit ihrem Bruder im Partnerlook ;-)

    LG, Vanessa (die deine Tochter um die tolle Haarfarbe beneidet!!!)

    AntwortenLöschen