27. Juni 2009

Ich muß verrückt sein

In der Burda Patschwork Herbst 2008 habe ich einen wunderschönen Katzenquilt entdeckt. Er war immer in meinem Hinterkopf gespeichert, aber wie anfangen? Wie gehe ich vor? Wie bewältige ich diese vielen einzelnen Stoffschnipsel, ohne den Überblick zu verlieren. Und überhaupt - bis die Stoffschnipsel erstmal zugeschnitten sind.... Eine fast unlösbare Aufgabe (für mich).

Donnerstag Abend war die Zeit reif, ich habe einfach mal angefangen. Erstmal eine Tabelle in Excel erstellt, aus welchem Stoff welches Schnitteil zugeschnitten werden muß, und wie viele davon (pro Block).

Dabei taten sich schon die ersten Fehler in der Anleitung auf *grrr* sowas "liebe" ich.

Nachdem ich einen Abend lang gekämpft habe, um nicht den Überblick zu verlieren, habe ich im Forum der Quiltfriends tolle Tips bekommen.



Gestern habe ich mir dann aus einem flachen Pappkarton und Frotteestoff (zu einer Hülle zusammengenäht), eine "Pinnwand" gebastelt. Darauf pinnen jetzt die Schablonen und zugeschnittenen Stoffstücke - supereasy geordnet.

Ein paar Teile habe ich auch schon zusammengenäht, allzuviel ist noch nicht zu sehen.
Aber ich berichte hier, wie's weitergeht - auf jeden Fall wird es ein Langzeitprojekt, denn "mal eben" ist dieser Quilt nicht genäht. Naja, ich habe ja auch keine Erfahrung oder Übung darin.


Kommentare:

  1. Da hast Du Dich ja an was rangewagt. Ich bin gespannt!
    Sieht bestimmt toll aus mit dem rosa Stoff.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  2. puh...da hast du dir aber was vorgenommen.Dein Quilt wird bestimmt sehr schön...ich bin schon gespannt!!

    ganz liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du dir ja was ganz tolles vorgenommen. Ich bin schon gespannt auf die nächsten Schritte.
    Grüße von Maria

    AntwortenLöschen
  4. Uff, noch so ein Riesenprojekt.

    Was macht denn der andere Quilt?

    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gabi,

    Dein Großprojekt sieht aber schon vielversprechend aus. Und die Idee mit der Pinwand finde ich klasse. Viel Spaß bei der Umsetzung des Quilts.

    Und sind wir nicht alle ein bißchen verrückt?

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen