11. Oktober 2009

Akkordnähen am Wochenende

Die Fertigstellung meines 9-Patch hat mich so motiviert, daß ich gestern und heute nicht aufhören konnte, bis das nächste Top fertig war.

Hier ist mein schwarz-rot-graues Blumenquilt-Top.
Als Vorlage diente mir die Anleitung einer Tischdecke "Im Kaffeehaus" aus dem PW Magazin 5/2009.




Ganz so sicher bin ich mir noch nicht, ob ich nicht noch einen weiteren Rand anfügen soll. Die Maße z.Zt. sind 140x190 cm. Evtl. noch ein breiter roter Rand drumherum? Oder gleich quilten und dann ein rotes Binding?

Die Rückseite soll komplett Blumenstoff werden.
Was meint Ihr?

Die Fotos sind echt grottig. Ich habe Licht angemacht, mit und ohne Blitz geknipst, von unten, bin auf eine Leiter gestiegen *puh* das ist echt anstrengender als nähen. Das Resultat (des fotoknipsens) ist leider trotzdem nicht so toll :-(

Kommentare:

  1. Meine Güte, Gabi! Was legst Du denn da für ein Tempo vor! Gratuliere, wieder wunderschön!
    Ich habe das ganze Wochenende Nähzimmer verräumt und geputz, damit ich auch endlich mal wieder etwas nähen kann und Du legst da ein Sahneteil nach dem anderen hin....
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gabi,

    dein Top sieht sehr schön aus. Ich würde evtl. mal versuchen, einen breiten roten Rand drumzulegen, wie das wirkt. So sieht das Top sehr schön aus, aber ich finde einen Rang noch schöner, da für mich die schwarzen Streifen ja zum Muster gehören. Ich hoffe, Du weißt jetzt, was ich meine...

    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gabi,

    das sieht ja klasse aus. Ich würde auch noch einen breiten roten Rand annähen. Ich glaube, das würde freundlicher wirken als ein schwarzer Abschluss.

    Liebe Grüße
    Gabi

    ...die sich seit Tagen fragt, welche Schuhgröße Du hast. Verrätst Du sie mir?

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gabi,
    du legst ja echt ein Tempo vor!
    Ich würde auch einen Rand um die Decke machen, sie wirkt dadurch vollständiger.
    LG, Martina

    AntwortenLöschen