22. November 2009

Am Anfang war das Sofakissen

Pinker Stoff sollte es sein,
möglichst bestickt,
oder glänzend,
oder beides.


Gefunden hatte ich welchen im Internet, aber die Zeit für eine Bestellung war zu knapp.
In den örtlichen Dekorationsgeschäften konnten sie mir auch nicht weiterhelfen. Andere Farben, ja, aber pink...

Zum Glück mußte ich am Donnerstag beruflich zu einem Vortrag nach Paderborn und hatte anschließend noch Zeit in einem Heimtex-Markt nach Stoffmöglichkeiten zu suchen.
Die Verkäuferin meinte, das sei ja wie die Suche nach karierten Tomaten.
Super!


Als ich ihr erklärte was ich vorhabe bekam ich erst einen erstaunten Blick, dann lachte sie sich halb schlapp.
Ich zeigte ihr das Kissen, so ein Stoff, aber....
Kissen leider zu teuer zum Zerschnippeln.
Sie ließ mir von dem bereits 30% reduzierten Kissen nochmal 50% Rabatt,
kurz, für kleines Geld war das Es*prit Kissen meins. Geht doch *grins*





45 Minuten Fahrtzeit zurück nach Hause, dann wurde sofort der Rollschneider angesetzt.
Kissen auftrennen, Watte raus (kann man noch zum Ausstopfen von allem möglichen benutzen), Stoff bügeln, Vlieseline H250 hinterbügeln, Zuschneiden auf 30x50 cm.




2 weitere Zuschnitte in 6x10 cm, die lange Seite im Bruch legen und als Seitenteile einnähen (Bruchkanten oben). Alles umstülpen, sodaß die rechte Seite innen ist.



Dann für das Futter (ich habe schwarzen Taft genommen), ein Stück 30x50 cm zuschneiden und rechts auf rechts an- und einnähen. Man kann soweit mit der Maschine arbeiten, daß nur an einem Seitenteil eine kleine Wendeöffnung bleibt.
Ich habe zusätzlich noch Schabrackeneinlage eingeschoben, damit mehr Stabilität da ist. Das war eine ziemliche Wurschtelei, gefällt mir so aber besser.

So, und dann, nach kurzer Zeit, war sie fertig, meine

CLUTCH





Es sieht hier so aus, als ob die "Klapp" breiter ist als die Tasche, ist aber nicht so. Sie steht etwas ab, darum wirkt es so.

Als Verschluß habe ich einen Magnetverschluß mittig angebracht, den ich noch hatte.

Über den Anlaß, für den ich so eine schöne Tasche brauchte, berichte ich später.

Kommentare:

  1. Wunderschön! (und so schnell)

    LG Susanne, die immer noch Schürzen näht ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe gabi,

    einfach genial und eine tolle Tasche. Bin schon auf die Auflösung gespannt.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, habe die Auflösung schon gesehen. Echt klasse!!! Wie gut, dass du so kreativ bist!

    LG
    Antje

    AntwortenLöschen