1. November 2009

So ein schöner Tag

Endlich hat es geklappt und Martina, Evelyne und ich haben einen gemeinsamen Nähtermin gefunden.
Sooo lange hatten wir uns nicht gesehen....

Wie kann man einen Nähtag besser beginnen, als mit einem Stoffeinkauf ?

Die Kreativstube

Schon lange hatte ich vor, in dem tollen PW-Geschäft einzukaufen, von dem Evelyne immer so schwärmt. Susi hat samstags normalerweise zu, aber da ich eine "weite" Anreise habe und an diesem Samstag quasi "um die Ecke" war, hat sie für mich geöffnet.
Und ich muß sagen, Evelyne hat in keinster Weise übertrieben. So eine nette Beratung, Auswahl ohne Ende, ...

Schnell wurde ich fündig für ein Projekt, das eine Geschenk an Heiligabend werden soll.
Dazu schreibe ich in den nächsten Wochen aber sicherlich noch mehr. Hier meine Auswahl:

Dann aber schnell zu Evelyne, wo auch Martina schon sehr bald eintrudelte.
Nachdem wir Evelyne ein paar Mitbringsel überreicht hatten, ihre bereits fertigen Quilts bewundert und in ein paar Büchern und Zeitschriften für neuen Input gestöbert hatten, überkam uns der kleine Hunger.

Gleich gegenüber gibt es ein griechisches Restaurant, in dem wir uns stärken konnten.

Wie Evelyne vorausgesagt hat, waren die Portionen riesig, und hätten wir alles aufgegessen, wären wir sicher für 3 Tage satt gewesen. Zum Glück schien die Sonne auch so *g*.


Inzwischen war es Nachmittag geworden und wir eilten zurück in Evelynes schnuckeliges Nähzimmer, das ihr zwecks unserer Anreise schlaflose Nächte bereitet hatte. Völlig überflüssig, wie sich herausstellte. Es war sowas von gemütlich und je enger man beieinander sitzt, desto besser kann man quatschen. Schließlich hatten wir Martina schon ewig nicht gesehen und so mußte ausgiebig über fertige, kommende und gewünschte Projekte gesprochen werden. Ebenso über Neuigkeiten auf dem Quilt- und Nähmarkt, Bücher usw. usw.

Zum Nähen sind wir dann auch gekommen *grins*.

Evelyne nähte weiter an ihrer Tischdecke, die fast fertig wurde,

während sie Martina die Vorzüge eines Quiltrahmens erklärte und dieser dann auch den Besitzer wechselte,



Martina patchte jede Menge rote Quadrate,


und ich betätigte mich an meinem 1. Weihnachtsgeschenk für dieses Jahr, Streifen nähen in grün/braun für einen Quilt.


Viel zu schnell ging dieser wunderschöne Tag vorbei, der nach einer baldigen Wiederholung ruft!



Kommentare:

  1. Hallo Gabi,
    der Tag war sooo schön mit Euch, das ist wie ein Urlaub zwischendurch.
    Ich hoffe das bis zum Wiedersehen nicht mehr soviel Zeit vergeht.
    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,

    das glaube ich sofort, dass Ihr drei einen tollen Tag hattet. Die Fotos lassen es schon erahnen.

    Die neu gekauften Stoffe sehen sehr schön aus. Da bin ich schon ganz gespannt, was Du daraus machst.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,

    wann immer es unser Terminplan ermöglicht bin ich zu allen Schandtaten mit euch bereit. Ich werde noch lange von diesem Tag zehren. Da mein kleines Stübchen ja jetzt sturmerprobt ist, steht es euch jederzeit von Herzen gerne offen ;-)))

    Auf die Verarbeitung der Susi Stoffe bin ich schon ganz gespannt... Aber es wird bestimmt sehr schön.

    Herzliche Grüße, Evelyne

    AntwortenLöschen