30. Dezember 2009

Jahresabschlußnähen

Bevor das Jahr zu Ende geht haben wir uns nochmal zum gemeinsamen Nähen getrofffen.
Diesmal ging die Fahrt zu Martina, die uns ihre wunderbare Wohnküche mit großem Tisch zur Verfügung stellte. Und nicht nur Evelyne und ich reisten an, diesmal war auch Anita mit dabei, die wir schon sehr lange durch diverse Treffen in OWL oder in Aachen kennen.

Es war eine riesige Freude, daß wir uns endlich mal wiedergesehen haben und so unser Nähtrüppchen erweitern können.


Als erstes entschleiften Evelyne, Martina und ich unsere Mystery-Schnecke. Wir alle 3 nehmen am Kaffe Fasset Mystery Projekt teil (dazu gibt es noch einen extra Post).

Die Sonne schien so schön gestern, wie man hier auf dem Bild sehen kann.


In welcher Reihenfolge nähen wir denn jetzt die Streifen aneinander? Das war wohl die größte Herausforderung *g*.


Aber schließlich lagen dann vor jeder von uns 2 fertig genähte gleiche Streifenstücke.
Die weiteren Anweisungen folgen dann im Februar (soooo lange warten *stöhn*).




Auf ging es zu weiteren Projekten.
Martina widmete sich einem Sternenqilt,
Evelyne einem Rosenquilt und
Anita nähte das Binding per Hand an ihren wunderschönen Batikquilt.



Zwischendurch wurden Zeitungen gewälzt, Stoffe bewundert und sortiert, Mitbringsel abgegeben und bestaunt



und natürlich auch gegessen.
Martinas Mann hat uns einen sehr leckeren Auflauf vorbereitet.


Anitas Batikquilt wurde fast fertig. Er ist zum Klauen schön!


Ich habe einen Snwoball-Quilt angefangen, bei dem das Zuschneiden das Aufwändigste ist.

Viel zu schnell war es dann Abend und alle brachen früh auf, denn plötzlich einsetzender Schneeregen und die langen Rückfahrten zwangen uns dann dazu.
Ich konnte die Fahrt ganz entspannt mit einem Buch genießen, denn ich bin mit der Bahn gefahren (1,5 Std. ohne Umsteigen) - bei dem Wetter gestern genau die Richtige Entscheidung.

Aber alle anderen sind auch heile zu Hause angekommen und wir freuen uns schon auf unser nächstes Treffen, dann bei Anita.



Kommentare:

  1. Hach schön war´s.
    Das "Essen-Foto" ist ja köstlich , es sieht aus als ob Anita vorbetet und alle überlegen ob sie dieses Mahl wohl überleben. :-)

    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,

    danke für den schönen Bericht. Das sieht nach einem gelungenen Nähtag aus.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen