5. Oktober 2010

Hobbyerweiterung

.
.
Für die Treffen, bei denen ich keine Nähmaschine mitnehmen kann, brauchte ich eine "Hand"-arbeit. Es reizt mich ja, irgendwann mal einen Hexagon-Blumengarten zu sticheln, aber dafür ist die Zeit momentan noch nicht reif.

Durch Zufall bin ich auf den Blog von Willowberry Design gestoßen und dort gab es einen BOM "Under the Sea". Jeden Monat ein kleines Stickbildchen, 9 Monate lang, die am Ende zu einem Quilt zusammengefügt werden. Die Bilder haben mir auf Anhieb gefallen und so bestellte ich mir meine "Erstausstattung".

Ein Kästchen für die Bobbins, Plastikbobbins, DMC Garn und Nadeln. Batikstoff, auf dem ich sticken wollte war noch vorhanden. Die Derwent Stifte zum Colorieren habe ich mir aus England mitgebracht.

Inzwischen bin ich beim 3. Bild angelangt und es macht super viel Spaß. Colorieren werde ich dann nach dem Sticken.





1 Kommentar:

  1. Wow, liebe Gabi, das sieht toll aus. Ich bin immer wieder begeistert über die Stickerinnen, das sind immer so filigrane Sachen. Ich bin auf den fertigen Quilt (?) gespannt.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen