22. November 2010

Claire, Phoebe oder Bow Tote?

Eine schwarze Tasche mußte her, zu diversen Anlässen einfach unverzichtbar.
Die Schwierigkeit bestand in der Auswahl des Schnittes.

Auf der Seite von Robert Kaufmann habe ich schon vor längerer Zeit die Lusciious Bow Tote entdeckt. Zur weiteren Auswahl standen die Claire von Machwerk oder die Phoebe von Artsy-crafty babe . Für die Phoebe habe ich mich dann letztendlich entschieden.

Die Tasche habe ich um seitlich jeweils 2cm vergrößert und den Henkel auf knapp 90 cm verlängert. So läßt er sich besser über der Schulter tragen. Außerdem habe ich oben einen Reißverschluß eingebaut, um den Tascheninhalt vor Langfingern zu schützen.


Der Stoff wirkt hier auf dem Foto etwas grau, ist aber schwarz mit etwas heller schwarzen Blümchen. Mitgebracht vom Fadenwerk Flensburg Anfang November.


Das Innenfutter ist ein schön bedruckter Taft, ohne sonstige Innentaschen, da ich ja immer meinen Taschenbutler umstecke.


Die Tasche finde ich sehr gelungen und wird mir eine schöner klassischer Begleiterin.

Kommentare:

  1. Das ist ja eine wunderschöne Tasche geworden. Paßt doch zu allem. Und das Futter ist einfach Gabilike ;-))))

    Ich glaube so einen Taschenbutler sollet ich mir auch mal nähen---

    Herzliche Grüße, Evelyne

    AntwortenLöschen