10. November 2010

Sminkepung zweckentfremdet

Nach dem ganzen Handnähen und für den Nähkurs hatte ich total Lust auf Maschinensticken und -nähen. Ein Kurstäschchen wollte ich mir schon lange machen, wo all mein etwas Quiltgedöns reinpaßt.
Außerdem mußte es auch mal eine andere Farbe als Lila sein, so entschied ich mich für blau.

Der Schnitt ist der Tilda Sminkepung, bestickt mit einem Freebie-Stickmuster, das ich irgendwann mal im Netz gefunden habe und einem Schriftzug aus der Maschine.



Innen habe ich für die bessere Übersicht auf beiden Seiten kleine Fächer eingearbeitet.


So paßt alles vieles rein, was zum Quiltkurs mitmuß.
(Irgendwie sind die Täschchen dann ja doch immer zu klein, oder?)


Kommentare:

  1. Liebe Gaby,

    ich bin auf meinem Blogspaziergang auf deinen gestoßen, weil mir das Schminkepunk mit Schriftzug, bei jemandem gleich ins Auge stiess....schönen Blog hast.
    Nimmst du auch Aufträge, nur für die Stickerei an...*lach???
    Sie ist toll, und man kann sie so praktisch überall mit hin nehmen, ohne dass sie viel Platz benötigt.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,

    die kleinen Täschchen innen drin sind ja eine schöne Idee. Ich habe für meine Nähsachen auch einen Schminkepuk und finde den super praktisch. Nur hat meiner keine so schöne Stickerei.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen