27. Januar 2010

Neuer Designer?

"Mama, ich möchte auch mal was nähen ...."
sprach Felix.

Er präsentierte direkt seinen Entwurf,
soooo soll die kleine Puppe aussehen:



Ein "Schnittmuster" hat er auch mitgeliefert.

OK, Stoff rausgesucht, aufgezeichnet,
beim Nähen mußte ich ihm helfen, denn so kleine Rundungen packt er noch nicht.

Aber er ging eifrig ans Werk beim Schneiden:




Anziehsachen
sollte die Puppe auch noch bekommen,
und lange Haare,
und ein Gesicht,
...

Fertig


Felix, der Glückliche




Toni darf auch mal
Probekuscheln



Laßt mich in Ruhe *g*

Da ist sie,
klein,
niedlich,
griffig.




Felix hat sie nicht behalten,
er hat sie seiner kleinen Cousine (2,5 Jahre) geschenkt,
die ihn total anhimmelt.

Jetzt wohl noch mehr *grins*.



Mmmmh Gnocchi ....

mögt ihr die auch so gerne?

Mit Tomatensugo
oder
Gorgonzola
oder
Spinat ...

Yummie :-)))

Aber es gibt noch andere Gnocchi,
nämlich diese hier:



Im Bastelladen bei der Verkäuferin hing er am Hals,
im Netz habe ich geforscht
und gestern den Wolladen gestürmt.

Eigentlich habe ich etwas gesucht, um mir ab Donnerstag im KH in Hannover die Zeit neben meiner Tochter zu vertreiben.

Aber als ich die Wolle zu Hause hatte, mußte ich einfach sofort loslegen.


Und Ratzifatzi war dieser Schal gehäkelt:





Schlechtes Foto, darum nochmal eine Nahaufnahme.



Er ist kuschelig weich, leicht,
kleidsam,
einfach schööööön.

Ich bin begeistert!

Für's KH habe ich werde ich mir dann wohl neue Wolle besorgen müssen, lach.
Aber mein Strickvorhaben gibt es ja auch noch...
Und 'ne Menge ungelesener Bücher...


17. Januar 2010

Bloggeburtstag #2

Leider komme ich erst heute dazu, díe Gewinnerin meines letzten Postings zu verkünden. Es war einfach zu viel los die letzten Tage.

Erst einmal möchte ich mich bei euch allen für die netten Kommentare bedanken. Ich habe mich soooo über jeden einzelnen gefreut. Ich freue mich auf das nächste Bloggerjahr mit euch!

Die Auslosung habe ich mit random.org gemacht, eine superschnelle Sache, man erspart sich das Zettelchen-Schreiben. Obwohl, ... der kleine Los-Elf vom letzten Mal hätte sicher gerne wieder gezogen.

Aaaaber.... ich weiß nicht, wie ich das Bildchen von random hier einfügen soll. Irgendwie finde ich keine Möglichkeit, die Auslosung zu verlinken. Da bleibt nur eins übrig: Ihr müßt mir glauben, daß ich hier die richtige Nummer bekannt gebe.

So, und jetzt sollte ich euch nicht länger auf die Folter spannen und nicht so lange reden, äh schreiben *g*.


Die Posting Gewinn-Nummer ist:


Tadaaaaaa


10


Ganz herzlichen Glückwunsch.

Simone, leider komme ich z.Zt. nicht auf deine HP, muß mal gucken, ob ich deine mail-Adresse noch irgendwo habe. Sonst schick du mir doch bitte eine mail.


13. Januar 2010

Bloggeburtstag

Mein Blog wird heute 3
Ich freue mich, daß ihr hier fleißig mitlest, über eure Kommentare, Hilfen, Tips.


Vielen Dank für den tollen Austausch mit euch, die virtuellen Freundschaften und jene, die inzwischen echt geworden sind.


Zur Feier des Tages verlose ich unter allen Kommentaren, die bis Donnerstag, 14.01.10 24 Uhr unter diesem Post abgegeben werden eine Überraschung.


9. Januar 2010

BOM Chocolate Stars

Und auch dieses Projekt finde ich faszinierend. Leider bin ich erst jetzt darauf aufmerksam geworden, und so ist er schon recht weit fortgeschritten.

Jeden Monat gibt es eine Anleitung für einen neuen Monatsblock (Block Of the Month/BOM), und nach 12 Monaten erhält man so ein komplettes Top, sofern man zwischenezeitlich auch die Ränder und Außensterne genäht hat.

Es reizt mich schon, aber Farben müßte ich für mich ändern. Rosa-beige-braun finde ich sehr schön, aber für mich geht das so gar nicht. Paßt auch nicht ins Wohnzimmer.

Aber schon wieder ein Quilt in rot-weiß-grau? Das sieht man sich dann auch irgendwann über.

Darüber muß ich noch ein wenig nachdenken.....

Urgs

ICH heute nochmal vor's Loch???

Vergeßt es!

Ich gehe jetzt an die Nähmaschine *freu*,

8. Januar 2010

Stricktasche

Da ich ja nun endlich mal vorhabe, meine gut abgelagerte Wolle zu einem Schal zu verstricken, kann es ja schlecht sein, daß ich diese in einer Plastetüte durch die Gegend trage.
Neee, geht gar nicht!

Griseldas supercole Stricktasche stand schon lange auf meiner To-do-Liste. Das Stöffchen habe ich zum Geburtstag bekommen, wenn es hierfür nicht perfekt ist, wofür dann?

Ansicht von der einen Seite,

von der anderen



alle Wolle paßt rein, Nadeln auch *g*


Und sie war ganz schnell fertig.

Und wenn die Wolle alle ist, kommt Nähzeug rein *ggg*

Ein suuuuper Schnitt !!!!


Auch als Kulturbeutel, Wäschebeutel, für Nähzeug, Stifte, ach... alles Mögliche eben.

Wer die Tasche auch nähen möchte, HIER gibt's den Schnitt.


Mystery-Sucht

Als ich diesen Link bei den Quiltfriends entdeckt habe, habe ich mich doch ganz spontan entschieden, bei dem Quilt Mystère Véga 2010 der Französischen Patchwork-Gilde mitzumachen. Es gibt 2 Versionen, eine leichtere und eine schwerere. Man kann dann gemäß der monatlich eingestellten Anleitungen wählen, welche man nähen möchte. Die Dauer des Mystère ist 6 Monate.

Heute am Spätnachmittag nach der Arbeit habe ich dann "schnell" meine Stoffauswahl getroffen.
Man sieht, irgendwie habe ich den Drang nach frischen Frühlingsfarben, grins.

Ob ich alle davon verwende, weiß ich noch nicht. Mal sehen, wie die nächsten Blöcke gestaltet werden.

Und als der schwierigste Part der Stoffauswahl erledigt war ging's noch flott ans Nähen.

Der 1. Block für Januar ist für beide Versionen (schwierig und leicht) gleich, hier mein Ergebnis:



Ganz toll finde ich das Design-Board das unter dem ersten Block in der Anleitung abgebildet ist. Daran kann man direkt erkennen, wohin die genähten Blöckchen gehören. Ich bin ganz gespannt, wie es weitergeht.


4. Januar 2010

Frage an die Strickerinnen

Diese Wolle liegt schon etwas länger bei mir rum.




Jetzt wäre es mal an der Zeit,
daß daraus ein Schal wird.

Könnt ihr mir mal 'nen Tip geben, wie man die Wolle verstrickt, also glatt rechts, oder kraus rechts oder Muster oder wie?

Wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Edit:
Ihr seid klasse, vielen Dank für die vielen Tips.
Ende Januar bin ich mit meiner Tochter für ein paar Tage im KH in Hannover, dann werde ich den Schal in Angriff nehmen :-).


2. Januar 2010

Krambeutel

Da war ich etwas zu euphorisch am Werk, denn nachmessen sollte man schon, auch wenn das Schnittmuster supereinfach ist.

Ich habe nur geschnitten, genäht, gewendet und uuuups, leider nicht mittig, arghh:




Ist (nur) für mich, also nicht ganz so schlimm. Beim nächsten passe ich dann besser auf.

Die Idee, den Krambeutel als Wäschetäschchen mit der Boudoir-Stickerei zu verwenden, gefällt mir sehr. Ich werde mir noch weitere nähen, und somit Ordnung in meinem Schrank schaffen *g*.

Schnitt: Krambeutel Freebie von Stellaluna
Stickdatei: Boudoir von Smila



1. Januar 2010

Neujahrsnähen

Neues Jahr - Neues Projekt

Schon als ich vor ewigen Zeiten einen Snowball-Quilt gesehen habe war mir klar, daß ich den irgendwann mal nähen muß. Rot-Weiß, so meine Traumkombi.
Rote Stoffe habe ich in letzter Zeit gesammelt und einen wunderschönen weißen mit verschiedenen Druckmustern dazugekauft.

Der Anfang

Man schneidet Quadrate (rot) und kleinere Quadrate (weiß). Die weißen werden über Eck an die roten genäht, wie auf dem Bild.

Dann die Ecken hochbügeln:

Zur Zeit habe ich 46 Snowballs, es müssen noch viele weitere genäht werden.
Nach und nach, versteht sich.

Wie es weitergeht, berichte ich hier.