30. April 2010

Ich hab's getan

Nachdem ich schon eeeeewig um diese Stickdatei herumgeschlichen bin,
habe ich sie mir jetzt bestellt. Es gibt sie bei Huups.



Ach, ich freue mich schon darauf, wenn ich endlich loslegen kann,
meine Idee dazu reift nämlich auch schon lange.
Seid gespannt :-))))



24. April 2010

So eine Sauerei !

Haha, nicht was Ihr denkt !!!

Von Evelyne habe ich diesen süßen Stoff bekommen.


Eine Schweine-Wimmelei.

Sind die nicht süüüüß???



Noch weiß ich nicht, was ich daraus mache, aber sicher keine Tischsets.
Stellt euch mal vor, ein Schweine-Tischset und auf dem Teller Schweinebraten :-)))
Uaaahhhh, ich könnte nichts essen.

Vielleicht einen Wäschebeutel (für Schmutzwäsche), hihi.
oder eher einen Einkaufsbeutel, eine Ratz-fatz-Tasche?

Irgendetwas, wo die niedlichen Schweinchen richtig gut zur Geltung kommen.


22. April 2010

Kulturbeutel

Ein neuer mußte her,
und zwar dringend!

Das free-book von Griselda hatte ich ja schon einmal für meine Nähzeug genäht und als Kulturbeutel bietet sich der Schnitt auch total an.

Ein schönes Tilda-Stöffchen hatte ich noch im Vorrat, die Boudoir-Stickerei, diesmal ohne Rahmen, ein schönes Deko-Bändchen und innen gefüttert mit einem weißen (doppelten) Duschvorhangstoff vom Schweden.

Geändert habe ich die Länge des "Henkels", der war mir zu lang. Ich  habe ihn um 7 cm gekürzt.


Boudoir ist auf Batik gestickt und mit einem Sternchenzierstich aufgenäht.




Und das schönste ist, daß der Kulturbeutel ganz toll zu meinem Schminktäschchen paßt, das Martina mir letztes Jahr geschenkt hat.



Ein perfektes Set für einen kleinen Wochenend-Ausflug.

Von dieser Art Kulturtaschen werde ich sicher noch mehr nähen und dann auch noch eine kleine Innenaufteilung mit Einstecktäschchen austüfteln.

20


+

10


= 20


19. April 2010

Frühlingsnähen

"Machen Sie mit beim Frühlingsprojekt?"

hat Susanne im Bernina Blog gefragt.

Da habe ich mich direkt angemeldet und weil Susanne ganz in meiner Nähe wohnt, bin ich heute nach der Arbeit zu ihr gefahren und habe mir den Stoff gleich persönlich abgeholt
(und durfte nebenbei noch ihr Nähparadies und ihre Arbeiten bewundern *umfall*, was sie so macht ist unglaublich!)

Schön frühlingsfrisch sonnengelb ist er.

Da läßt sich was tolles draus machen.


Ein paar Ideen habe ich auch schon,
bis zum 30. Mai muß das Projekt fertig sein,
denn dann wird es im Bernina Blog veröffentlicht.



Einkaufstip

Heute gibt es sie wieder
bei A*L*D*I***N*O*R*D

Total praktisch zum Verstauen von Stoffen, fertigen Blöcken, Ufos, Pias, Nanos und wie sie alle heißen *g*




Ich war schon da, und Ihr?


18. April 2010

Mal wieder

war gemeinsames Nähen bei Anita angesagt.

Am Vormittag trafen wir uns in ihrem Nähparadies, und da wir uns schon lange nicht mehr alle zusammen gesehen hatten, gab es natürlich erstmal viiiiieles zu zeigen und zu erzählen.


So bewunderten wir Evelynes erste Stickversuche mit "oh Wunder" den eingespeicherten Mustern in der Maschine.

Mit farblich passenden Stoffen aus dem Fundus gibt das "Probestück" ein wunderschönes Kissen.


Ich kann bei all den tollen Maschinen nur staunen, leider.


Nach den vielen Neuigkeiten mußten wir uns erstmal stärken. Schließlich lag ja jede Menge Näharbeit vor uns.


Und da bin ich doch auch mal im Bild, hihi.


Wie es sich für Quilterinnen gehört, paßte der Nachtisch (Rote-Grütze-Lasagne) farblich passend zu den Tischsets. Zudem war er noch oberlecker!


Anita zeigte uns, woran sie derzeit quiltet. Ein Traumteil aus Fasset Stöffchen.


Ich habe mich an meine zweite Monatsaufgeabe gemacht und die ersten Friendship Stars vom "BOM Chocolate Stars" genäht. Geschafft habe ich 11. Ich brauche 40. Fleißarbeit *seufz*.




Es war wieder ein rundherum toller Sonntag mit euch!

17. April 2010

Véga April

Die erste Monatsaufgabe ist geschafft.

Ich habe (wie immer) Version 2 vom Quilt Mystère Véga gewählt.
Diesmal war die Aufgabe, 4 gleiche Monatsblöcke zu nähen.


So gehört der Block dann in die Ecke.
Sieht das nicht ein kleines bißchen wie ein NYB aus?



Inzwischen sind wir schon in der 2. Reihe angekommen.
Die komplette Ansicht ist jetzt so:


Nur noch 2 Monate, dann ist der Quilt fertig.
Ich vermute, daß im Mai die jeweils 2 Blöcke im Rand (jeweils ein gespiegelter Block)
erstellt werden müssen, und die 4 Blöcke in der Mitte, das Herzstück, kommt dann zum Schluß.

Ich bin total gespannt!

Dieses Projekt gefällt mir supergut!


Darum

war es hier so lange so still.

Nach all den Vorbereitungen hatten wir ein sehr schönes Fest.


Es war zwar sehr kalt, morgens auch etwas regnerisch,
aber wir hatten trotzdem einen sehr sehr schönen Tag.

Und jetzt wird auch wieder genäht *freu*.