20. März 2011

Tüftelei am Sonntag

.
.
So, das wollte ich doch schon lange mal ausprobieren....

Seit ich diese Dreieckstäschchen gesehen habe, habe ich mir vorgenommen, mal selbst eins zu nähen. Ich finde diese Art Täschchen nämlich superschön und so praktisch. Man kommt an alles dran, ohne groß zu wühlen und sie sehen schick aus.

Die 2. Herausforderung war das Annähen eines Reißverschlusses mit einem Schrägband. Auch das habe ich noch nie gemacht.

Heute hatte ich unverhofft den ganzen Nachmittag Zeit und so ging es ans Tüfteln. Den Schnitt habe ich mit Hilfe eines Kuchentellers erstellt und beim RV habe ich erstmal an einem Probestückchen geübt. Gar nicht so einfach, die Schritte richtig hintereinander zu bekommen.

Aber auf einmal hat es "Klick" gemacht und nun ist mein erstes Täschchen fertig:

Der Stoff von Timeless Treasures liegt schon lange und ist doch wie geschaffen für ein Kosmetiktäschchen, oder?



Innen gefüttert mit Moda "Happy" aus meinem FQ Bundle.




Die Höhe des Täschchens muß ich noch etwas regulieren, ich finde es etwas zu hoch. Aber das sollte kein Problem mehr sein und dann kann ich in Serie gehen *lach*.
Meine Töchter machen demnächst einen Schüleraustausch mit Italien, da ist das doch das optimale Mitbringsel für die Gastschwestern.

Jetzt muß ich aber erstmal gucken, wo ich hübsches Schrägband herbekomme.


Kommentare:

  1. Tolles Täschchen, der Stoff ist wirklich Klasse, den hätte ich auch gekauft.
    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Really cute pouch!...and i love the fabric...;)
    Thank you very much for your visit!
    Grazia

    AntwortenLöschen