1. Mai 2011

"Unsere" Weser

.
.
hat noch einen langen Weg nachdem sie bei uns durchgeflossen ist und in die Nordsee mündet.

Das wollten wir uns doch mal ansehen und so haben wir ein paar sehr erholsame und sonnige Tage in der Wesermarsch verbracht. Da man ja vorher nie weiß, wie das Wetter wird, hatten wir ein Häuschen im Centerparc. So ist auch bei schlechtem Wetter Wasserspaß garantiert.

Das Wetter war aber so gut, daß wir ganz viel in der Umgebung unternehmen konnten.

In Bremerhaven fließt die Weser in die Nordsee:



Im Hafen ist das Schiffahrtsmuseum, wo man u.a. in ein U-Boot gehen kann. Meine Familie hat es von innen besichtigt, ich habe mir lieber die Sonne aufs Gesicht scheinen lassen, da ich Enge nicht so gut ertragen kann.

Ein 4-Master Schulschiff lag auch im Hafen. Ganz schön imposant. Segelschiffe finde ich immer wieder faszinierend.


In der letzten Woche hatten wir in der Zeitung gelesen, daß wieder Schweinswale aus der Nordsee in die Weser schwimmen, teilweise wohl sogar bis nach Bremen. Leider haben wir auf der Aussichtplattform beim "whale watching" keine entdecken können.


Im Klimahaus war ziemlicher Andrang, also auch hier nur Besichtigung von außen und kurze Verschnaufspause. Beim nächstenmal kümmern wir uns eher um Karten.


Sehr interessant: das Auswandererhaus:






Da kommt doch direkt Fernweh auf...*seufz*

Wir sind dann auch aufs Schiff...

die Weserfähre...



Übersetzen nach Butjadingen.

Ganz schön stürmisch *gg*


Mal ein Familienfoto *gg*

Der Fischereihafen ist auch sehr nett zu besichtigen.
Man kann sogar auf Nordseetieren Platz nehmen, hihi.


Neben allen Besichtigungen gingen auch die Drachen in die Lüfte.
Wind genug gab es ja.


Ein wunderschönes Museum haben wir dann doch noch besichtigt, das Universum in Bremen. Wow, so ein tolles Museum!



Wir waren einige Stunden dort, hätten aber eigentlich den ganzen Tag und noch mehr Zeit gebraucht, um alles in Ruhe ausprobieren und sehen zu können.

Die Expedition Mensch... spannend und interessant


Hast du Angst?


Und jetzt?


Von den Expeditionen Kosmos und Erde habe ich keine Fotos.

Spannend: dort gibt es einen "Raum", in dem man ein Erdbeben erleben kann. Fühlt sich ziemlich beängstigend an.

Im Außengelände geht es weiter. Man kann auf den Turm der Lüfte klettern und Bremen von oben sehen..



und das Außengelände.


Am allerbesten hat mir dieses Kugel hier gefallen.


Man tritt ein und hört Lachsalven über Lautsprecher. Ich konnte nicht anders und mußte mitlachen... konnte nicht mehr aufhören... habe Tränen gelacht.


Diese Kugel hätte ich am liebsten eingepackt und mitgenommen HaHaHaHa.

Sehr erholsam waren diese Tage.
Morgen geht der Alltag wieder los, Schule, Arbeit, usw.
Schade.


1 Kommentar:

  1. Ohh schöne Bilder!
    Und als Jahreskarteninhaberin kann ich nur zustimmen, das Universum ist toll! Wir haben nun 2 Jahre die Karten und müssten jetzt im Mai verlängern. Werden es wohl auch wieder machen, allein wegen der wechselnden Ausstellungen...

    Und ja, es ist echt windig die letzten Tage. ;)

    LG
    Kadde

    AntwortenLöschen