25. April 2012

Mein erster MMM

Dieser Me Made Mittwoch ist ja total inspirierend,
je länger ich ihn verfolge, desto mehr will ich mir auch meine Klamotten selber nähen.

In den Osterferien hatte ich jede Menge Zeit, da alle Kinder ziemlich viel unterwegs waren und ich währenddessen das Haus gehütet habe. So ist ein ziemlicher Kamottenstapel entstanden, den ich demnächst immer mal wieder hier posten werde.

Also heute trage die Bubble Tunika aus der Ottobre 05/2011.
Sie war super zu nähen, eigentlich auch ziemlich schnell, wenn man das System der Taschen erstmal kapiert hat. Dabei hat mir der Thread bei der Hobbyschneiderin sehr geholfen.

Das Oberteil hatte ich gedoppelt und den Beleg mit Vlieseline verstärkt (laut Anleitung), was sich aber bei dem Crashstoff nicht als ratsam erwiesen hat. Es zog sich alles und die Tunika saß überhaupt nicht mehr. Also alles wieder losgetrennt und mit Schrägstreifen versäubert. Danke Anita für den Tip.
So bin ich zufrieden.

Die Tunika ist jetzt schon ein Lieblingsteil.





Das Fotosession ist am Samstag bei unserem Nähtreffen entstanden. Evelyne war so lieb, zu fotoknipsen.
Mittwochs morgens ist bei uns leider keiner bereit, Fotos zu machen. Ich trage sie heute mit einer Jeans, da das Wetter heute morgen eher grau als sonnig war.

Weitere Me mades HIER


P.S. Weiß jemand, wie man die Fotos mittig kriegt?





Kommentare:

  1. Te ha quedado una tunica muy bonita y se ve muy comoda,besos

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, dein Bubble-Pocket! Steht auch noch auf meiner Nähprojektliste, Stoff liegt bereit, aber den Schnitt müsste ich erst mal kopieren.

    Wenn du dein Posting bearbeitest und das Foto anklickst, erscheint eine Bearbeitungsleiste, wo du zentriert (=mittig) auswählen kannst.

    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Danke Antje,
    ich hab's gerade nochmal kontrolliert. Das ist bei mir schon so voreingestellt. Die Fotos erscheinen trotzdem links. Merkwürdig.

    Ein Tip: Die Tunika fällt groß aus.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Du legst ja einen tollen Start in den Me Made Mittwoch hin!
    Dein Kleid sieht klasse aus und ich hoffe doch sehr, dass du jetzt häufiger beim MMM mitmachst. :) Ich bin gespannt auf neue Outfits von dir!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Fotos im Bearbeitungsmodus anklicken, ggf. größer machen, dann nochmals darauf achten, dass mittig eingestellt ist und oben in der Textbearbeitungsleite auch noch den Text auf mittig stellen. Obwohl das ja schon sein müsste, Du hast ja den Text eh mittig vormatiert. Versuch es trotzdem noch einmal, oft hilft auch, wenn man die Größe des Fotos von klein auf Originalgröße oder XL verstellt. Manchmal sind die Wege von Blogger untergründlich.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen