1. September 2013

Loop und Shirt


Ich durfte beim Bernina Sommerprojekt "für Daheimgebliebene" teilnehmen.
Man durfte angeben, was man gerne aus dem gelben Stoff nähen möchte und welche Menge man benötigt. Ich hatte mich für einen Loop entschieden und bekam statt nur 25 cm sogar fast 50 cm Stoff zugeschickt. Den ersten Loop habe ich mit Neon-Jersey gefüttert, den ich bei Alfatex in Göttingen gekauft habe.

Er ist ein ganz kuscheliger Begleiter für windige Sommertage geworden.


Gerne trage ich den Loop in dieser Kombination, mit dem Summer Basic Shirt aus der Ottobre 02/2013 aus Regenbogen-Jersey vom Stoffmarkt in Dortmund.




Am Halsausschnitt wollte ich nur einen einfachen Jerseystreifen unterfassen, der sich dann nach außen einrollen sollte. Aber irgendwie funktioniert das nicht so, wie gedacht. Hätte ich den noch mehr dehnen müssen? Evtl. schneide ich den Streifen von innen vorsichtig wieder raus.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen